Händler nehmen Regenwaldpapier aus dem Sortiment

24.08.2011

Unsere Protestaktion „Auf Sumatra wird Regenwald abgeholzt – für unser Papier" bringt erste Erfolge. Bisher nahmen fast 17.000 Menschen teil und überzeugten drei deutsche und einen großen australischen Händler dazu, Papierprodukte vom Regenwaldvernichter APRIL aus dem Sortiment zu nehmen

Unsere Protestaktion vom 12.08.2011 "Auf Sumatra wird Regenwald abgeholzt – für unser Papier" bringt erste Erfolge. Bisher nahmen fast 17.000 Menschen teil und überzeugten drei deutsche und einen großen australischen Händler dazu, Papierprodukte vom Regenwaldvernichter APRIL aus dem Sortiment zu nehmen.

Die deutschen Einzelhändler Mercateo, J.C.C. Bruns und Officept waren sich der Produktionsmethoden der Herstellers von PaperOne auf Sumatra nicht bewusst, nahmen ihre ökologische Verantwortung wahr und teilten uns mit, PaperOne nicht weiter verkaufen zu wollen.

Auf die zweisprachige Aktion reagierte auch der große australische Händler OfficeWorks. In einer Stellungnahme teilte uns das Unternehmen mit, die Angaben zu den Praktiken von APRIL überprüft und sich daraufhin entschieden zu haben, "umgehend den Einkauf von weiteren APRIL-Produkten einzustellen", ... da "wir unsere ökologische Verantwortung sehr ernst nehmen und dies mit unserer Entscheidung zum Ausdruck bringen."

Leider kommt der große deutsche Händler Papier Union nicht zu diesem Ergebnis und rechtfertigt in einer Stellungnahme zu unserer Protestaktion weiterhin die ökologisch und sozial katastrophalen Produktionsmethoden von APRIL. Wir fordern daher Papier Union weiterhin dazu auf, dem Beispiel von OfficeWorks zu folgen und Waren von APRIL zu suspendieren.

APRIL ist einer der größten Regenwaldvernichter Südostasiens. Der Konzern mit Sitz in Singapur betreibt in Riau auf Sumatra über seine indonesische Tochterfirma PT Riau Andolan Pulp and Paper (PT RAPP) die größte Papiermühle der Welt. Jährlich werden dort über 2 Millionen Tonnen Papierfasern aus Holz hergestellt.

Die Regenwälder im Osten Sumatras sind Heimat des Sumatra-Tigers und asiatischer Elefanten. Die kleinste bekannte Tigerart lebt nur auf dieser indonesischen Insel und ist vom Aussterben bedroht. Die Rote Liste der gefährdeten Arten (IUCN) gibt als die größte Bedrohung für den Sumatra-Tiger an: „Verlust des Lebensraumes durch Palmöl- und Akazienplantagen.“