Hintergrund warum wir Palmöl bekämpfen

10.04.2010

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zum herunterladen. Zum Verteilen schicken wir Ihnen auch gern Regenwald Reports per Post zu.

Nachfolgend finden Sie umfangreiches Infomaterial und Unterschriftenlisten. Zum Verteilen und für einen Strassenstand schicken wir Ihnen auch gern Regenwald Reports per Post zu. Bitte informieren Sie Freunde und Bekannte:
- Kurzinfo, warum wir Palmöl aktiv bekämpfen

Aktuelle Infos:

Am Freitag wollen wir die 22.500 Unterschriften unserer Aktion "Keine Kerzen und Teelichter aus Palmöl" an IKEA übergeben. Kommt zur Übergabe! Wir treffen uns um 10:30 Uhr an der Ecke Alboinstraße / Sachsendamm in Berlin Tempelhof (Karte Google Maps).

Wenn Sie an anderen Orten aktiv werden wollen, können Sie Regenwald Reports zum Verteilen bei uns kostenfrei per Mail bestellen unter: info@regenwald.org

Keine Kerzen aus Palmöl: Rettet den Regenwald übergibt Ikea 22.500 Unterschriften Berlin, 16. April 2010.
Am Aktionstag der Palmölopfer haben wir der Ikea-Filiale in Berlin-Tempelhof die 22.500 Unterschriften gegen Kerzen und Teelichter aus Palmöl übergeben. Ikea ist Marktführer im Kerzenverkauf. Der Konzern importiert nach eigenen Angaben jährlich ca. 40.000 Tonnen Palmöl. Für Palmöl werden die Regenwälder gerodet, Menschen vertrieben und das Weltklima ruiniert. Ikea ist sich der Probleme voll bewusst, sieht aber bisher keine Alternative für das billige Pflanzenöl.