Keine Kerzen aus Palmöl: Rettet den Regenwald übergibt Ikea 28.000 Unterschriften

Mitarbeiter und Unterstützer von Rettet den Regenwald vor einer Ikea-Fliale in Berlin Regenwald wird abgebrannt um Platz für Palmölplantagen zu schaffen

16.04.2010

Berlin, 16. April 2010. Am Aktionstag der Palmölopfer haben wir der Ikea-Filiale in Berlin-Tempelhof die 22.500 Unterschriften gegen Kerzen und Teelichter aus Palmöl übergeben. Ikea ist Marktführer im Kerzenverkauf. Der Konzern importiert nach eigenen Angaben jährlich ca. 40.000 Tonnen Palmöl. Für Palmöl werden die Regenwälder gerodet, Menschen vertrieben und das Weltklima ruiniert. Ikea ist sich der Probleme voll bewusst, sieht aber bisher keine Alternative für das billige Pflanzenöl. DIE MAILAKTION IST DAMIT BEENDET.

Keine Kerzen aus Palmöl: Rettet den Regenwald übergibt Ikea 28.000 Unterschriften

 

Am Aktionstag der Palmölopfer hat Rettet den Regenwald der Ikea-Filiale in Berlin-Tempelhof die 28.000 Unterschriften gegen Kerzen und Teelichter aus Palmöl übergeben. Ikea ist Marktführer im Kerzenverkauf. Der Konzern importiert nach eigenen Angaben jährlich ca. 40.000 Tonnen Palmöl. Für Palmöl werden die Regenwälder gerodet, Menschen vertrieben und das Weltklima ruiniert. Ikea ist sich der Probleme voll bewusst, sieht aber bisher keine Alternative für das billige Pflanzenöl.