Die Tierschutz-Stiftung Wolfgang Bösche verschenkt Tropenwald in Paraguay

22.11.2010

Für den Kauf von 250 000 Quadratmeter Tropenwald in Paraguay hat die Tierschutz-Stiftung Wolfgang Bösche die Mittel bereit gestellt. Wir danken der Stiftung, die weltweit Tier-, Natur- und Umweltprojekte unterstützt.

Für den Kauf von 250 000 Quadratmeter Tropenwald in Paraguay hat die Tierschutz-Stiftung Wolfgang Bösche die Mittel bereit gestellt. Wir danken der Stiftung, die weltweit Tier-, Natur- und Umweltprojekte unterstützt.

Der Chaco in Paraguay ist nach dem Amazonasregenwald das zweitgrößte Waldgebiet Südamerikas. Neben einer ungeheueren Vielzahl von Tieren und Pflanzen leben dort auch noch unkontaktierte Indianer in freiwilliger Isolation. Zu den größten Bedrohungen gehört die Exportindustrie -  Rinderzucht für Steaks und Soja als Futtermittel für europäische Kühe, Schweine und Hühner. Mit Spendengeldern von Rettet den Regenwald konnten schon 3.800 Hektar (38 Millionen Quadratmeter) Tropenwald in Paraguay erworben und erhalten werden. Die Grundstücke werden den Ayoreo-Indianern übertragen, die mit Unterstützung unserer Partnerorganisation Iniciativa Amotocodie den Tropenwald schützen.

http://www.tierschutzstiftung-boesche.de/