Googeln für den Regenwald sehr erfolgreich

01.12.2010

Googeln für den Regenwald sehr erfolgreich

Spenden-Daueraktion von innovations-report.de überschreitet jetzt die 20.000-Euro-Schwelle

Eine besonders einfache und dennoch geniale Idee - Internetsurfer können kostenlos von der Aktionsseite „find and help" aus ihre Google-Suche starten und unterstützen dadurch automatisch den Regenwald, da die Werbeeinnahmen dieser Aktionsseite vollständig an die Umweltorganisation „Rettet den Regenwald e.V. weitergeleitet werden.

Ein aktueller Spendenstand von 20.000 Euro ist das stattliche, aktuelle Zwischenergebnis.

„Auf diesem Erfolg werden uns nicht ausruhen, sondern daran arbeiten, den Bekanntheitsgrad der find and help-Aktion weiterhin zu erhöhen" kündigt Bruno Wilbert, der Initiator des Informationsportals www.innovations-report.de an.

Gesagt, getan - Universitäten, Schulen, Behörden und Unternehmen (auch Ladengeschäfte, gastronomische Betriebe, Hotels, etc.) können sich ab sofort kleine Klarsichtboxen mit Mini-Infozetteln, auf denen für die Aktion geworben wird, kostenlos zusenden lassen. Die Abwicklung ist völlig unbürokratisch: Wer die Aktion unterstützen und die kleinen Boxen mit den Mini-Infozetteln aufstellen möchte, braucht nur eine Email an redaktion@innovations-report.com zu senden und bekommt innerhalb weniger Tage das Material kostenfrei zugeschickt.

find and help – eine Idee von heute für die Welt von morgen

Ständig beworben wird die find and help - Aktionsseite auch auf allen Seiten des innovations-reports und ist dadurch auch von diesen Seiten aus stets erreichbar.

www.innovations-report.de oder www.innovations-report.de/findandhelp