Online-Aktionsplattform steht im Zentrum der diesjährigen DSW-Kampagne

26.07.2004

Hilfeklick.de - eine Website zum Mitmachen Online-Aktionsplattform steht im Zentrum der diesjährigen DSW-Kampagne "Verhütung ist ein Menschenrecht"

Verhütung ist ein Menschenrecht - unter diesem Motto hat die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) am 14. Juni eine Kampagne gestartet. Und darum geht es:
• Jedes Jahr sterben Jedes Jahr sterben über 100.000 Frauen an den Folgen einer ungewollten Schwangerschaft.
• Weltweit ist fast jede dritte Schwangerschaft ungewollt.
• In Entwicklungsländern haben 200 Millionen Frauen keine Möglichkeit zu verhüten, obwohl sie nicht schwanger werden oder sich vor Aids schützen wollen.

Bereits 1994 hat die Weltgemeinschaft in Kairo beschlossen, sexuelle Aufklärung und Versorgung mit Verhütungsmitteln in den Entwicklungsländern zu fördern. Damit Frauen auch dort die Chance bekommen, sich vor ungewollten Schwangerschaften und Aids zu schützen. Heute, zehn Jahre später, müssen wir feststellen, dass der Kairoer Absichtserklärung kaum Taten gefolgt sind.

Fordern Sie politische Maßnahmen - mit einem Klick
Auf der Website http://www.hilfeklick.de können Sie mit einem Mausklick den Appell "Verhütung ist ein Menschenrecht" an den Abgeordneten Ihres Wahlkreises schicken. Oder setzen Sie Ihre Unterschrift unter die internationale Resolution zur Umsetzung der Kairoer Beschlüsse. Alle Unterschriften werden am 14. Oktober den Vereinten Nationen überreicht. Damit verhelfen Sie dem Thema zurück auf die politische Tagesordnung. Je mehr Menschen sich an der Aktion beteiligen, desto stärker gerät die Politik unter Zugzwang. Machen Sie mit!