Interview: Augenzeugenbericht der indonesischen Regenwaldkämpfer

Bidin gibt ein Interview Bidin im Interview

12.12.2011

Tägliche News zu dem Indonesier-Besuch:
Bidin gehört zu den Indigenen der Suku Anak Dalam; seine ist eine von 41 Familien im Dorf Sungai Buayan, das mitten in einer Palmölplantage liegt -- ihr Wald wurde für die Monokulturen abgeholzt. Seit neun Jahren versuchen die Ureinwohner, das Gemeindeland zurückzubekommen; Bidin ist ihr Anführer bei den Verhandlungen.

Sehen Sie hier das Interview.

Bidin gehört zu den Indigenen der Suku Anak Dalam; seine ist eine von 41 Familien im Dorf Sungai Buayan, das mitten in einer Palmölplantage liegt -- ihr Wald wurde für die Monokulturen abgeholzt. Seit neun Jahren versuchen die Ureinwohner, das Gemeindeland zurückzubekommen; Bidin ist ihr Anführer bei den Verhandlungen. „Wir besitzen ein Dokument, das die Grenzen unserer Gemeinde genau bezeugt; unsere Familien leben seit Generationen auf diesem Land." Die Palmölfirma Asiatic Persada, eine Tochter des berüchtigten Wilmar-Konzerns, hat den Bewohnern von Sungai Buayan im März 2011 Kompensation angeboten; doch die Indigenen wollen das Land ihrer Ahnen zurück.

Im August ließ die Palmölfirma drei Siedlungen innerhalb ihrer Konzession zerstören; sie heuerte dafür die Spezialeinheiten der Polizei Brimob an. Eins dieser Dörfer ist Sungai Buayan. Die Polizisten schossen um sich, verbrannten und walzten die Häuser nieder und alles, was die Menschen besaßen.