Neue Spendenaktion für Bergregenwald-Schutz

Urkunde auf dem ein Tukan groß abgebildet ist Diese Urkunde erhalten Sie bei einer Spende für den Bergregenwald

10.10.2012

Helfen Sie mit, den artenreichen Bergregenwald der Region Intag in Ecuador zu retten. Mit unseren lokalen Partnern konnten wir bereits 3000 Hektar unter Schutz stellen. Ihre Spende trägt dazu bei, Waldflächen vor der Zerstörung zu bewahren. Eine Spende für den Intag-Berg­regenwald zertifizieren wir Ihnen mit einer Tukan-Urkunde.

„Dank der Spenden von Rettet den Regenwald konnten wir schon über 3.000 Hektar Bergregenwald kaufen”, erklärt Silvia Quilumbango. „Die geschützten Gemeindewälder sind unsere Zukunft. Sie haben uns geeint, uns neue Arbeitsmöglichkeiten geschaffen und geholfen, die Bergbaufirmen fern zu halten.”

Das Intag-Tal ist von weitläufigen Bergregenwäldern umgeben. Er ist Lebensraum seltener Tierarten wie Brillenbären und Bergtapiren sowie tausender weiterer Tier- und Pflanzenarten. Die lokale Basisorganisation DECOIN (Defensa y Conservación Ecológica del Intag) möchte zusammen mit den Einwohnern des Tals und Rettet den Regenwald diesen einmaligen Naturraum vor der Zerstörung bewahren und unter Schutz stellen. Denn der Bergregenwald des Intag ist durch Bergbauprojekte bedroht.  

Ihre Spende fließt in einen Fonds, aus dessen Mitteln neue Bergregenwald-Grundstücke in der Größe zwischen 15 bis 1.000 Hektar gekauft und zu Gemeindewäldern erklärt werden. Ein Hektar kostet umgerechnet 470 Euro. DECOIN überwacht und organisiert das Projekt vor Ort. 

Machen Sie der Natur ein Geschenk und helfen Sie DECOIN und Rettet den Regenwald dabei, den Bergregenwald des Intag zu schützen. Vielen Dank!

Klicken Sie hier, um zu spenden!