Babyelefant als Geisel der EU Biospritpolitik

Elefant an Kette

21.10.2013

Dramatischer Konflikt auf Sumatra: Dieser kleine Elefant und seine Mutter wurden durch Palmölplantagen aus dem Regenwald vertrieben und flüchteten sich auf die Felder der Bauern.

Nun haben die Bauern den kleinen Elefanten als Geisel genommen und verlangen von der Regierung Entschädigung für die zerstörten Felder.

Elephants suffering as habitat destroyed by palm oil products

Vor allem muss aber die Ausbreitung der Plantagen gestoppt werden! Rettet den Regenwald hat dazu zwei Aktionen an die indonesische Regierung: Weltweite Aktion für den Orang-Utan-Wald

Und an die EU, die immer noch 1,9 Millionen Tonnen Palmöl zu "Biodiesel" verarbeitet. „Biosprit”: EU vernichtet 700.000 Hektar Regenwald

Es liegt an uns die Elefanten und den Wald zu retten. Die EU und die indonesische Regierung tragen die ganze Verantwortung für den Wald, die Menschen und Tiere.