Unsere Regenwald-Bilder im Umweltministerium

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks vor den Bildern von Abenteuer Regenwald Bundesumweltministerin Barbara Hendricks eröffnet die Ausstellung (© © BMUB/Sascha Hilgers)

11.07.2014

Der Malwettbewerb auf unserer Schülerseite Abenteuer Regenwald war ein voller Erfolg: Kinder aus ganz Deutschland hatten sich beteiligt – 15 von ihnen konnten am 2. Juli Barbara Hendricks treffen, viele Fragen zum Regenwaldschutz stellen und der Ministerin die Bilder überreichen. Sie schmücken jetzt das Foyer des Ministeriums

Ganze Schulklassen hatten sich bei uns gemeldet, als feststand: Wir haben einen Termin bei Barbara Hendricks! Die Umweltministerin hat zugestimmt, eine Kinder-Delegation in ihrem Haus an der Berliner Stresemannstaße zu empfangen, die vielen selbst gemalten Bilder, Collagen und Texte persönlich entgegen zu nehmen und mit den Jungen und Mädchen einen halbe Stunde über den Schutz der Regenwälder zu diskutieren. Doch damit auch wirklich jedes Kind eine Frage stellen konnte, mussten wir die Anzahl auf 15 beschränken.

Die Schülerinnen und Schüler waren zwischen acht und zwölf Jahre alt – und sie hatten sich richtig gut vorbereitet auf das Treffen mit Dr. Barbara Hendricks.

Am Schluss versprach die Ministerin den Kindern, die Bilder im Foyer auszustellen. Dieses Versprechen hat Barbara Hendricks gut eine Woche später eingelöst: Seit dem 10. Juli kann jeder Besucher sehen, wie sehr sich die Kinder in Deutschland wünschen, dass die Regenwälder der Erde erhalten bleiben.

Zur Schüler-Website von Rettet den Regenwald