Schutz für das Pangolin - Wir bleiben dran!

Eine Mitarbeiterin von Rettet den Regenwald steht mit einem Ausdruck der Pangolinpetition vor dem Eingangstor der vietnamesischen Botschaft. Rettet den Regenwald erinnert die Regierungen Chinas und Vietnams regelmäßig an Ihre Verantwortung im Kampf gegen den Pangolinschmuggel. (© Rettet den Regenwald)

21.02.2017

Jährlich grüßt das Pangolin - in der Aktionswoche zum Weltpangolintag 2017 hat Rettet den Regenwald erneut hunderttausende Unterschriften an die Botschaften von China und Vietnam übergeben.

Mit überwältigender Mehrheit beschlossen die Delegierten der Weltartenschutzkonferenz (CITES) Ende September 2016 in Johannesburg höchsten Schutz für das Schuppentier. Damit wird der kommerzielle Handel mit allen acht Arten vollständig verboten.

Es kommt nun darauf an, dass die Beschlüsse zügig umgesetzt werden. In China und Vietnam gilt Pangolinfleisch als Delikatesse, den Schuppen werden heilende Wirkungen zugesprochen. Daher kommt den beiden Ländern bei der Eindämmung des illegalen Handels eine besonders wichtige Rolle zu. Mit 283.000 Unterschriften haben wir die Regierungschefs an Ihre Verantwortung erinnert.