In der ZDF-Mediathek: Kamerun – Ganz Afrika im Kleinen

Regenwald in Kamerun Regenwald in Kamerun (© anonym)

08.11.2019

Sonntag im ZDF: Kamerun hat alles, was Afrika ausmacht. Großartige Landschaften, drei Klimazonen – Wüste, Savanne, Regenwald – und unsere nächsten Verwandten im Tierreich. Hier zeigen sich aber auch die Schattenseiten des Kontinents: Armut, Überbevölkerung, Wilderei.

„Dirk Steffens‘ spannender Roadtrip durch „Afrika im Kleinen“ beginnt im dichten Urwald. Erst seit wenigen Jahrzehnten haben Forscher in dem unwegsamen Gelände ihre Camps aufgeschlagen. Immer wieder entdecken sie neue Arten – darunter sogar nahe Verwandte von uns, die wir bisher noch nicht kannten", schreibt das ZDF in seiner Programmankündigung.

Im tiefen Dschungel im Grenzgebiet zwischen Kamerun und der Zentralafrikanischen Republik beobachten Forscher seit 2002 Flachlandgorilla-Clans. In den Wäldern von Kamerun stießen Forscher auf eine Sensation: Neben dem Westlichen Flachlandgorilla fanden sie hier eine neue Gorilla-Unterart. Sie tauften sie Cross-River-Gorilla, nach dem angrenzenden Fluss. Die Forscher haben sogar noch eine weitere Gorilla-Unterart ausgemacht: den Ebogorilla. Sein Bestand wird auf gerade mal 25 Tiere geschätzt."

In der ZDF-Mediathek verfügbar bis 10.11.2022