zurück zur Übersicht

Gorillaschützer in Not

Ein Ranger hält im Nationalpark von Virunga ein Gorilla-Baby auf dem Arm Parkwächter mit Gorilla-Baby

Der Regenwald des Virunga Nationalparks ist Heimat der vom Aussterben bedrohten Berggorillas. Unter Lebensgefahr setzen sich die Parkranger für ihren Schutz ein. Bitte unterstützen Sie Virunga und seine Gorillas mit einer Spende.

Der Nationalpark im Dreiländereck von Ruanda, Uganda und der Demokratischen Republik Kongo ist riesig. Tag für Tag setzen sich Ranger unter der Leitung von Ephrem Balole für den Erhalt der kostbaren Wälder und die dort lebenden Tiere ein. Ihre Gegner sind Wilderer, Bürgerkriegsmilizen und Unternehmen, die illegal abholzen und Bodenschätze abbauen. Die Ranger kennen die Gebiete der Gorillas genau. Sie pflegen aufopferungsvoll Jungtiere, deren Mutter getötet wurde. Doch der Preis für den Schutz der friedliebenden Menschenaffen ist hoch: Im Virunga-Park wurden bereits über 140 Ranger im Dienst getötet. Und die Gewalt nimmt kein Ende. Im August 2015 starb der 21-jährige Ranger Easter Ishara Birindiwa. Er wollte mit seinen Kollegen den Park vor 20 bis 30 Angreifern verteidigen.

Ephrem berichtet uns, dass er nicht nur geschätzte Kollegen verloren hat, sondern mit ernsten sozialen Problemen kämpft. Die getöteten Ranger hinterlassen oft Familien von bis zu sieben Mitgliedern. Die Frauen bekommen eine spärliche staatliche Unterstützung von 10 Dollar pro Monat und etwas Geld für Notfälle wie Bestattungskosten.

Gemeinsam mit der Nationalparkleitung und GEO schützt den Regenwald e.V. möchten wir daher die Witwen und Waisen unterstützen. Ein Ausbildungs- und Beschäftigungsprogramm soll es ermöglichen, dass die Frauen wieder auf eigenen Füßen stehen. Dafür lernen sie unter anderem professionell zu nähen, damit sie Ranger-Uniformen herstellen und deren Ausrüstung reparieren können (z.B. Zelte).

Bitte spenden Sie für unser Projekt. Wir helfen dem Park, indem wir auch die Familien der Ranger unterstützen.

Fakten zu Ihrer Spende

Gemeinnützigkeit Rettet den Regenwald e.V. ist als gemeinnützig anerkannt.
Eintrag beim DZI

Sichere Daten Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen.

Steuerlich absetzbar Ihre Spende an uns ist absetzbar. Die Bescheinigung erhalten Sie am Jahresanfang.

Ihre Spende für den Regenwald

,00 €
Letzte Aktivitäten
Sollten mehr Spenden eingehen als kurzfristig für dieses Projekt benötigt werden, setzen wir diese Spenden für andere Projekte zugunsten des Regenwalds und seiner Bewohner ein.