zurück zur Übersicht

Vogelfängern auf der Spur

Hornvogel Helmhornvogel in Sulawesi (© flickrCC BY 2.0)

Eine Million Wildvögel werden pro Jahr aus Sumatras Wäldern geraubt. Tradition und Profitgier sorgen dafür, dass es still wird in den Wäldern. Die Organisation FLIGHT ist Vogelfängern auf der Spur und befreit die Tiere.

„Im ersten Halbjahr 2019 haben wir fast 40.000 Singvögel auf Sumatra befreien können“, berichtet Marison Guciano, Exekutivdirektor von FLIGHT - Protecting Indonesia's Birds. Die Tierschützer der indonesischen Organisation haben große Erfahrung mit der Bekämpfung von Wildtierhandel und Schmuggel. Oft erhalten sie Tipps, etwa wenn Vogelfänger ihre Ware zum Hafen bringen. Polizisten nehmen die Kriminellen dann fest, FLIGHT übernimmt die konfiszierten Tiere und lässt sie in Schutzgebieten frei.

„Unser Monitoring hat schon bewirkt, dass Händler aufgehört haben, da sie jetzt Angst vor Strafe und Bankrott haben“, freut sich Marison Guciano. FLIGHT hat Schmugglerrouten aufgedeckt und eine „schwarze Liste“ angelegt.

Die meisten auf Sumatra gefangenen Vögel gelangen in Kisten, Käfigen oder gar Plastikflaschen gepfercht nach Java und werden dort auf den Vogelmärkten verkauft – falls sie Fang und Transport überleben. Singvögel zu halten, hat Tradition. Ein Mann gilt erst als richtiger Mann, wenn er ein Haus, eine Frau, ein Pferd, einen Dolch und einen Vogel hat. Der Vogel steht dabei für ein harmonisches Verhältnis zur Natur.

FLIGHT arbeitet daran, diese Einstellung zu ändern. „Unsere Kampagnen setzen bei der Liebe zu Vögeln an. Wir produzieren Videos und besuchen Schulen mit dem Ziel, dass die Kinder Vögel lieben und sie in Freiheit leben lassen wollen“, sagt Marison Guciano. Zudem macht die Organisation bei Politikern Druck, Vogelmärkte zu schließen. Solange diese Märkte existieren, bleibt Vogelhandel und Wilderei lukrativ.

Der Vogelfang hat für manche Arten katastrophale Folgen, da die Schmuggler auch seltene, bedrohte und gesetzlich geschützte Arten handeln. Weil Vögel im Ökosystem Wald eine große Rolle spielen, richtet die Wilderei über die Arten hinaus erhebliche Schäden an. Ohne Vögel kein Wald!

Bitte unterstützen Sie die wichtige Arbeit von FLIGHT - Protecting Indonesia's Birds mit Ihrer Spende.

Fakten zu Ihrer Spende

Gemeinnützigkeit Rettet den Regenwald e.V. ist als gemeinnützige Organisation von der Körperschaftsteuer befreit (Steuernummer 17/453/00916).

Sichere Daten Ihre Daten werden verschlüsselt (TSL/SSL) übertragen und sind somit während der Übertragung vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Ihre Spende für den Regenwald

,00 €

Sie können auch Ihren Wunsch-Betrag eingeben!

Letzte Aktivitäten
Mehr letzte Aktivitäten
Sollten mehr Spenden eingehen als kurzfristig für dieses Projekt benötigt werden, setzen wir diese Spenden für andere Projekte zugunsten des Regenwalds und seiner Bewohner ein.