zurück zur Übersicht

Peru: Anwälte für den Regenwaldschutz

Regenwaldkauf Tamshiyaku, Peru

In Peru hat ein Gericht ein deutliches Zeichen gegen die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes gesetzt: Eine Kakaofirma muss 4 Millionen Euro Schadensersatz an den peruanischen Staat zahlen, ein ehemaliger Geschäftsführer erhielt acht Jahre Gefängnisstrafe. Ohne die Umweltorganisation Kené wäre es wohl nie zu diesem Urteil gekommen.

Lucila Pautrat, Gründerin und Direktorin der Umweltorganisation Kené in Lima, ist mit der Gerichtsentscheidung sehr zufrieden. Die resolute Umweltschützerin hat zusammen mit ihrem Team jahrelang die Ermittlungen der peruanischen Behörden begleitet und unterstützt. Hilfe erhält sie dabei von Rettet den Regenwald. Seit sechs Jahren finanziert der Hamburger Verein die Arbeit von Kené mit Spendengeldern.

Eigentlich sind die Regenwälder und das angestammte Land der indigenen Völker in Peru gesetzlich geschützt. Doch in den riesigen, abgelegenen Urwaldgebieten ist der peruanische Staat kaum präsent. Holzfäller, Plantagenfirmen, Landspekulanten und Goldschürfer machen sich das zunutze – sie holzen ab, rauben den Einwohnern das Land und wandeln es in Kakao-, Ölpalmplantagen oder Minengebiete um.

Unsere Partnerorganisation Kené in Peru überwacht den Regenwald, berät und verteidigt die Rechte der Einwohner, dokumentiert Abholzungen, zeigt die Täter an und unterstützt die staatlichen Instanzen bei der Arbeit.

Mit Anwälten verfolgt Kené die Fälle und verhilft so dem Gesetz zur Geltung und leistet wichtige Aufklärungsarbeit. Zusammen mit dem Weltfriedensdienst in Berlin finanziert Rettet den Regenwald die Arbeit von Kené.

Weitere Informationen:

Artikel im Regenwaldreport Nr.3-2019: Urteil in Peru: Sieg für den Regenwald

Fakten zu Ihrer Spende

Spenden­bescheinigung Ihre Spende an uns ist absetzbar. Die Zuwendungs­bestätigung erhalten Sie am Jahresanfang.

Gemeinnützigkeit Rettet den Regenwald e.V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt.

Sichere Daten Ihre Daten werden verschlüsselt (TSL/SSL) übertragen und sind somit während der Übertragung vor dem Zugriff Dritter geschützt.

Ihre Spende für den Regenwald

,00 €

Sie können auch Ihren Wunsch-Betrag eingeben!

Letzte Aktivitäten
Mehr letzte Aktivitäten
Sollten mehr Spenden eingehen als kurzfristig für dieses Projekt benötigt werden, setzen wir diese Spenden für andere Projekte zugunsten des Regenwalds und seiner Bewohner ein.