Stoppt die Taib-Tropenholz-Mafia!

Demonstration gegen die Taibs in London
17.466 Teilnehmer

Ende der Aktion: 20.05.2014

Der malaysische Bundesstaat Sarawak auf der Insel Borneo war einmal dicht vom Regenwald bewachsen. Doch seit 30 Jahren herrscht die Taib-Familie über Sarawak und bereichert sich persönlich durch die Abholzung des Regenwaldes. Die Taibs werden dabei von internationalen Geldinstitutionen unterstützt, um das illegal erwirtschaftete Geld zu waschen und weltweit zu investieren.

Appell

Seit 30 Jahren ist Abdul Taib Mahmud Chief Minister des malaysischen Bundesstaates Sarawak. Taib nutzt seine Macht skrupellos aus und exportiert mit seinem illegal gerodeten Tropenholz auch die Korruption. Er und seine Familie besitzen zahlreiche Unternehmen in Australien, Kanada, Hong Kong, Malaysia, Großbritannien, den USA und anderen Ländern.

Helfen Sie uns mit Ihrer Unterschrift internationalen Druck auf die korrupte Taib-Familie aufzubauen! Mit ihrer Hilfe wollen wir erreichen, dass die Gelder der Taibs bei den internationalen Banken, u.a. der Deutschen Bank, eingefroren werden.

Ihre Mail wird an einflussreiche Personen in Australien, Kanada, Hong Kong, Malaysia, Großbritannien, den USA, der Finanzstandorte auf den British Virgin Islands und Jersey sowie an Anti-Korruptions-Behörden geschickt.

Wenn Sie weiterlesen finden Sie die deutsche Version der Protestmail.

Mehr Infos hier: http://www.bmf.ch/de/news/?show=237

Update 13.6.2011: Nachdem der schweizer Bruno Manser Fonds gegen den Regierungschef von Sarawak, Abdul Taib Mahmud, eine Anzeige wegen Geldwäsche gestellt hatte, wurden die schweizer Konten der Familie Taib eingefroren. Daraufhin begann auch die malaysische Antikorruptionskommission MACC gegen Taib zu ermitteln. Es sollen vor allem die Berichte über die Verbindung zwischen Korruption und illegalen Abholzungen in der Regierung Taib geprüft werden.

Hinter­gründe

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wurde darüber informiert, dass die Familie von Abdul Taib Mahmud, Regierungschef des malaysischen Bundesstaates Sarawak (Borneo) seit 1981 Milliarden von Dollars an sich gerissen hat, die eigentlich der Bevölkerung von Sarawak zustehen. Der Großteil des Geldes wurde ins Ausland transferiert.

Ich bin sehr besorgt darüber, denn Korruption ist eine der Hauptursachen für die voranschreitende Zerstörung des Regenwaldes von Borneo, eines der artenreichsten Biotope der Welt!

Ich fordere Sie, als verantwortliche Autorität ihres Landes dazu auf, gegen die Finanzmachenschaften der Taib Familie in Ihrem Land zu ermitteln und gegebenenfalls die Vermögenswerte der Taibs einzufrieren, um eine anschließende Entschädigung der Bevölkerung von Sarawak zu gewährleisten.

Mit freundlichen Grüßen,

An­schreiben

info@sprm.gov.my,Seattle.fbi@ic.fbi.gov,embassyklpa@state.gov,F2R@fintrac-canafe.gc.ca,robert.nicholson@justice.gc.ca,public.enquiries@sfo.gsi.gov.uk,political.kualalumpur@fco.gov.uk,publicaffairs@ag.gov.au,mail@apgml.org,jfiu@police.gov.hk,webmaster@bvifsc.vg,n.troy@jerseyfsc.org

Dear Madam / Sir,

I have been informed that the family of Abdul Taib Mahmud, Chief Minister of the Malaysian state of Sarawak (Borneo) since 1981, has stolen billions of dollars from the people of Sarawak. Large parts of this money have been transferred overseas.

I am very concerned about this information as corruption is one of the main drivers of the destruction of the Borneo rainforest, one of the world's biodiversity centers.

I would like to urge you as the responsible authority of your country to investigate the Taib family's financial operations in your country and to freeze all their assets for subsequent restitution to the people of Sarawak.

Yours sincerely,