Wir setzen uns für den Erhalt der Regenwälder ein. Ihre Stimme hilft!
Hier sind wir aktiv

Wir sind weltweit aktiv, um unsere Partner vor Ort in den Tropenländern zu unterstützen. Lesen Sie hier, wo wir helfen und was wir tun.

  • Petitionen
  • Erfolge
  • Spenden­aktionen
Viehhirte in Tansania, Massai

Tansania

Gewalt gegen Massai eskaliert

In Tansania sind zahlreiche Massai durch Sicherheitskräfte verletzt worden. Die Indigenen wehren sich gegen ihre Vertreibung für Jagdtourismus.

Bonobo auf dem Zweig eines Baumes in Kongo

110.164 Teilnehmer

Die Regenwälder des Kongo nicht der Ölindustrie opfern

Präsident Tshisekedi will große Gebiete des Kongo-Regenwalds für die Suche nach Erdöl opfern. Eine Katastrophe für die Bevölkerung, die Artenvielfalt und das Weltklima.

Demo zur Freilassung des Ortsvorsteher Willem Hengki aus Kinipan vor dem Gericht in Palangkaraya

Indonesien

Offener Brief: Freiheit für Ortsvorsteher Willem Hengki aus Kinipan

Kinipan auf Borneo wehrt sich gegen die Abholzung der Wälder für Palmöl. Gegen die Kriminalisierung der Indigenen wendet sich ein Offener Brief an das Gericht.

Indigene Kaapor - Kinder, Frauen und Männer - fassen sich an den Händen und bilden einen Kreis im Regenwald

75.453 Teilnehmer

Brasilien: Die Kaapor brauchen unsere Hilfe

Die Kaapor wenden sich an die Weltöffentlichkeit, um ihr staatlich anerkanntes Regenwaldgebiet Alto Turiaçu vor Holzfällern, Landspekulanten und Goldsuchern zu verteidigen

Balsaholz im Rotorblatt

41.198 Teilnehmer

Ecuador: Der Regenwald darf nicht für Windenergie geplündert werden

Der Verbrauch von großen Mengen tropischem Balsa-Holz durch die Windkraftindustrie führt zu Raubbau und sozialen Konflikten in den Regenwäldern von Ecuador

Porträtfoto des indigenen Sarapo Kaapor mit Federschmuck

Brasilien

Der Regenwald weint über den Tod von Sarapo Kaapor

Die indigenen Kaapor in Brasilien fordern von den staatlichen Behörden die Aufklärung der Umstände des Todes ihres Führers Sarapo Kaapor

Nickelmine im Morowali-Schutzgebiet auf Sulawesi

Indonesien

Brief an Elon Musk aus Indonesien: Gegen Nickelabbau für E-Autos!

Abbau von Nickel, Verhüttung und Bau von Fabriken zerstören Regenwald, Meer und menschliche Existenzen. Indonesische Umweltgruppen schreiben Alarmbriefe an Elon Musk

Massai

133.369 Teilnehmer

Ngorongoro – Stoppt die Vertreibung der Massai

Tansanias Ngorongoro Krater ist wegen seiner Tierwelt berühmt. Jetzt will die Regierung den Tourismus stärken – und plant die Vertreibung von 80.000 Menschen.

Ein Mann an der Spitze eines kleinen Bootes zeigt begeistert den Regenwald

59.227 Teilnehmer

Keinen Holzeinschlag an den Flüssen Ulu Lioh und Ulu Lijan

Die Wälder auf Borneo spielen für den Kampf gegen die Klimakrise eine wichtige Rolle. Am Fluss Ulu Lioh schützen die indigenen Iban die Natur vor Holzfällern.

Murchison Falls, Uganda

Tansania, Uganda

Deutsche Bank erteilt Pipeline Absage

Der geplanten Erdöl-Pipeline EACOP in Afrika gehen die Finanziers aus. Jetzt hat auch die Deutsche Bank entschieden, sich nicht an dem Projekt zu beteiligen.

Regenwald am Amazonas

04.05.2022

Welt verliert 11,1 Millionen Hektar Tropenwald

Die Welt hat im vergangenem Jahr 11,1 Millionen Hektar Tropenwald verloren. Besonders dramatisch ist die Entwicklung in Brasilien und der Demokratischen Republik Kongo.

Hilfe bei Landraub, Peru

Nigeria, Peru, Rumänien

ZDF-Reportage „Umweltschützer in Gefahr - Bedroht. Verfolgt. Ermordet.“

Wer sich für den Schutz der Umwelt einsetzt, lebt oftmals gefährlich. Denn die Umweltzerstörer reagieren auf Kritik zum Teil mit Drohungen, Verfolgung und Gewalt.