Aktuelles aus dem Regenwald

Informieren Sie sich über aktuelle Themen rund um den Regenwald und verfolgen Sie Erfolge und Entwicklungen im Kampf gegen die Zerstörung der Regenwälder.

Grafik: Einschüchterungsklagen sollen Kritiker mundtot machen © Umweltinstitut München e.V.

27.02.2024

EU schiebt SLAPPs einen Riegel vor

Die EU bekommt eine Richtlinie gegen Einschüchterungsklagen. Die neue EU-Richtlinie erschwert es Unternehmen und mächtigen Personen, Kritiker zum Schweigen zu bringen.

Eine Gruppe von Indigenen protestiert mit Bannern vor einer mit Palmenwedeln überdachten Hütte

20.02.2024

Indigene Ka'apor beklagen Übergriffe durch Händler von Emissionsgutschriften in ihrem Regenwald

Die indigene Ka'apor fordern die Bundesstaatsanwaltschaft in Maranhão auf, Maßnahmen zu ergreifen, um den Emissionshändler Wildlife Works aus ihrem Gebiet zu entfernen

Öl Bohrschwengels Silhouette gegen bewölktem Himmel

01.02.2024

Für echten Klimaschutz: Kein Öl ins Feuer gießen

Während der COP28 hat sich Europa offiziell dafür stark gemacht, aus Erdöl, Gas und Kohle auszusteigen. In Wirklichkeit setzt die EU auf gefährliche und teure Scheinlösungen

Eine Teilnehmerin der Trauerfeier umarmt Maria Muniz Tupinambá, die Schwester der erschossenen indigenen Führerin Maria de Fátima Muniz Pataxó („Nega“)

25.01.2024

Mob aus 200 Großgrundbesitzern und Polizisten erschießt Führerin der Pataxó

200 Großgrundbesitzer verabreden sich per WhatsApp in Brasilien, um indigene Pataxó zu überfallen. Sie erschossen eine Indigenen-Führerin und verletzten ihren Bruder schwer

Elefant in der Savanne

12.01.2024

Trophäenjagd: Lügen der Lobby entlarvt

Touristen erschießen Elefanten, Nashörner und Löwen zum Spaß – Rettet den Regenwald sagt schon lange „Nein“ zur Trophäenjagd. Belgien macht's vor.

Sumatra-Orang-Utan (Pongo abelii)

02.01.2024

10 Jahre nach Urteil: Palmölfirma will Strafe nur in Raten abstottern

Seit zehn Jahren weigert sich die Palmölfirma Kallista Alam, die Strafe für Brandrodung im Leuser-Ökosystem und die Renaturierung zu bezahlen.

Montage: Erdöl ist eine große Gefahr für Elefanten - StopEACOP

28.12.2023

EACOP: Beginnt bald der Bau der Pipeline?

Der Baubeginn der Ostafrikanischen Rohölpipeline EACOP steht offenbar kurz bevor. Im Dezember 2023 sind Rohre für 100 Kilometer in Dar es Salaam angekommen.

Mahnwache mit Kerzen

27.12.2023

Explosion in Nickelschmelze zu Weihnachten

Tote und Verletzte forderte eine Explosion in einer Nickelschmelze auf Sulawesi, Indonesien, zu Weihnachten. Dies ist kein Einzelfall, sagt unser Partner JATAM Sulteng.

Eine Gruppe von Indigenen protestiert mit Bannern vor einer mit Palmenwedeln überdachten Hütte

20.12.2023

Brasilien: US-Firma verursacht mit geplantem CO2-Handelsprojekt Konflikte unter indigenen Ka'apor

Die indigenen Ka'apor wollen keine CO2-Projekte in ihrem Territorium und Regenwald im brasilianischen Amazonasgebiet. Wildlife Works und Forest Trends raus!

Gemälde von Menschenmasse mit Poster "Save Aru", im Hintergrund Meer und Schiffe

15.12.2023

Handel mit CO2-Zertifikaten gefährdet Indonesiens Aru-Inseln

Eine Firma will den Regenwald der Aru-Inseln für Kohlenstoff-Zertifikate verhökern. Die #SaveAru-Koalition fordert, die Genehmigung dafür zu stoppen.

Protest während COP 28: End fossil fuel. Save our planet and our future

14.12.2023

Klimakonferenz COP 28 enttäuscht - schlechte Nachrichten für Menschen und Natur

Die UN-Klimakonferenz COP 28 in Dubai ist vorbei und eine Enttäuschung. Statt "Ausstieg" aus Erdöl, Gas und Kohle wurde lediglich ein „Übergang“ beschlossen

Demonstranten marschieren mit Bannern, Landesflaggen und Schirmen auf einer Landstrasse in Panama

30.11.2023

Höchstes Gericht erklärt Kupfermine für verfassungswidrig - die Proteste gehen weiter

Wir feiern diesen Triumph des Urteils des Höchsten Gerichtshofes, das die Kupfermine für verfassungswidrig erklärt, berichtet Radio Temblor – Colectivo Voces Ecólogicas

Haris Azhar und Fatia Maulidiyanti vor schwarzem Hintergrund

27.11.2023

Solidarität mit den Menschenrechtsverteidigern Haris Azhar und Fatia Maulidiyanti

Über 100 Organisation, darunter Rettet den Regenwald, fordern die indonesische Regierung auf, die Kriminalisierung von Fatia Maulidiyanti und Haris Azhar zu stoppen.

vier Papua in traditioneller Kleidung vor Gerichtsgebäude

24.11.2023

Gerichtsurteil gefährdet den Wald der Awyu in Papua

Ein Gericht in Papua hat die Klage der indigenen Awyu gegen die Genehmigung einer Ölpalmplantage abgewiesen. Sie kämpfen weiter für ihren Wald und gehen in Berufung.

Hinweisschild des Palmölkonzerns Agropalma am Rande einer Ölpalmplantage

21.11.2023

Brasilien: Wachleute des Palmölkonzerns Agropalma erschießen Indigenen

Indigene im Amazonasgebiet von Brasilien beklagen brutale Gewalt durch Wachleute der Palmölfirma Agropalma. Ein Indigener wurde erschossen und zwei weitere verletzt.

Umweltschützer Matek

13.11.2023

Umweltschützer vertreiben Holzfirma

In Sarawak hatte eine Holzfirma an den Flüssen Ulu Lioh und Ulu Lijan angefangen, Wald zu roden. Doch die Gefahr weiterer Zerstörung ist gebannt.

RdR-Fahne und Komodo-Petion auf rundem Tisch

12.11.2023

Jakarta und Berlin: Kein Jurassic-Park für die Komodo-Warane!

Protest auf zwei Kontinenten: Umweltschützer:innen haben in Jakarta und Berlin 108.967 Unterschriften für den Schutz der Komodo-Warane übergeben.

Schimpansen-im-Sapo-Nationalpark

07.11.2023

Ein sicherer Wald-Korridor für Schimpansen

Der Wald von Cavally in der Elfenbeinküste wurde zum Naturreservat erklärt. Damit ist das Bindeglied zwischen den Nationalparks Taï und Sapo besser geschützt.

Studenten feiern das Ende des Prozesses gegen sie

06.11.2023

Umweltaktivisten gewinnen vor Gericht

Ein Gericht in Kampala hat die Klage gegen neun junge Umweltschützer, die gegen die Ölpipeline EACOP demonstriert hatten, am Montag verworfen.

Komodowaran am Strand

02.11.2023

Für die Komodo-Drachen: Widerstand gegen den "Jurassic-Park"

Der Touristenmagnet "Jurassic Park" verändert die Komodo-Inseln in Ostindonesien und bedroht damit den Lebensraum der einzigartigen Warane.

Regenwald am Amazonas

30.10.2023

Gipfel in Brazzaville ignoriert indigene Regenwaldschützer

Die Rufe nach mehr Schutz der Natur kamen aus aller Welt – und wurden ignoriert. „3 basin summit“ setzt auf die Ausbeutung von Ressourcen wie Erdöl.

Eine Gruppe von Humboldtpinguine Klettern auf den Felsen zu Wasser

27.10.2023

Chile verbessert den Schutz des Humboldt-Archipels

Der Humboldt-Archipel ist jetzt Meeresschutzzone und hat daher einen verbesserten Schutzstatus. Das beschloss der Ministerrat von Chile im August 2023.

Demonstration gegen EACOP in Kampala

20.10.2023

Protest gegen Pipeline: Polizei nimmt erneut Studenten fest

In Uganda hat die Polizei erneut eine Demonstration gegen die Erdöl-Pipeline EACOP aufgelöst und vier Studenten verhaftet.

Luftaufnahme mit Wolken von einem sich durch einen Regenwald schlängelnden Fluss

19.10.2023

Brasilien: Täuschung und Missbrauch mit CO2-Ausgleichsprojekten im Amazonasregenwald

Geschäftsleute aus den USA und Europa betreiben mit CO2-Ausgleichsprojekten in Regenwäldern schwunghaften Handel, während die lokale Bevölkerung leer ausgeht.

verhaftetete Dayak sitzen auf dem Boden, dahinter bewaffnete Polizisten

09.10.2023

Tote und Verletzte auf Ölpalmplantage in Bangkal, Borneo

Polizei schießt auf einer Plantage der Best Group auf Indigene. Tatort: das Dorf Bangkal auf Borneo. Ein Toter, zwei Schwerverletzte und zwanzig Verhaftete.

Eine junge Frau mit buntem Helm hält ein Plakat mit einem Herzen hoch und spricht in ein Mikrofon

04.10.2023

Gericht verbietet Ausreise zur Preisverleihung

Mother Nature Cambodia hat den Alternativen Nobelpreis gewonnen. Doch den Preis können sie nicht persönlich entgegennehmen – ein Gericht untersagte die Reise nach Stockholm.

Eine Gruppe junger Leute sitzt und steht vor einem Baum am Strand

03.10.2023

Alternativer Nobelpreis für Mother Nature Cambodia

Die Jugendgruppe Mother Nature Cambodia erhielt für ihren Einsatz für Naturschutz und Menschenrechte eine der wichtigsten Auszeichnungen. Wir gratulieren unseren Partnern!

Portraitfoto von einem indigenen Mann und einem Baby

25.09.2023

Unser Ein und Alles - Der Wald ist unser Leben

Dokumentarfilm über den Kampf der indigenen Guajajara in Brasilien für den Erhalt ihres Regenwaldes und angestammten Territoriums.

Blick vom Flugzeugfenster auf Wolken, Flüsse und Regenwald, oben im Bild der Flugzeugflügel

21.09.2023

Kein Pardon für große Klimaverschmutzer!

Gutschriften für den CO₂-Ausgleich in Regenwaldgebieten helfen dem Klima nicht. Es ist Zeit für echten Klimaschutz! Reduzieren statt kompensieren!

Ein Menschenrechtler übergibt der an ihrem Schreibtisch sitzenden Präsidentin des Indigenen-Instituts die Petition

21.09.2023

Über 100.000 Unterschriften für die Rückgabe des Landes der Manjui

Wir fordern, dass der paraguayische Staat einen Teil des Territoriums des indigenen Volkes der Manjui zurückgibt und staatliches Land an die Gemeinde Wonta überträgt.

eine Gruppe Papua sitzt auf Palmblättern

20.09.2023

Korindo vor Indigenengericht in Papua

Die indigenen Marind aus dem Distrikt Merauke haben den Konzern Korindo nach ihrem traditionellen Gesetz verurteilt. Wer aber hat im Land der Papuas die Macht?

Porträtfoto des indigenen Sarapo Kaapor mit Federschmuck

15.09.2023

Bei Widerstand Mord: Indigene und Umweltschützer:innen sind weltweit bedroht

All diese Menschen wurden gewaltsam aus dem Leben gerissen, weil sie sich aktiv für den Schutz ihres Landes, der Umwelt und der dort lebenden Menschen einsetzten.

Abstimmung si für Yasuni

23.08.2023

Ecuador: Ölförderung im Yasuní-Nationalpark durch Referendum gestoppt!

Riesenerfolg: Bei einer verbindlichen Volksbefragung in Ecuador haben 59% der Bevölkerung für das Ende der Ölförderung im Regenwald des Yasuní-Nationalparks gestimmt.

Indigene marschieren in einer Reihe und halten Plakate hoch mit Texten wie: Unser Land ist unsere Zukunft

11.08.2023

Amazonasgipfel in Brasilien: Indigene beklagen Gewalt

Die indigenen Völker des Amazonasgebietes sind ständigen Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt. Während des Gipfels wurden junge Indigene durch Schüsse schwer verletzt.

15 Jugendliche stehen und knien vor dem Gebäude des Tourismusministeriums und halten einen Banner in die Kamera. Dort steht: „Koh Kong Island soll ein Meeresnationalpark werden“

19.07.2023

Petition in Phnom Penh und Berlin übergeben

„Retten Sie Kambodschas Schatzinsel!“ Mehr als 133.000 Menschen haben unsere Forderung unterschrieben – jetzt wurde die Petition in Kambodscha und Deutschland übergeben.

Eine Gruppe Jugendlicher mit Masken hält bunte Postkarten mit Bildern von der Insel hoch

27.06.2023

„Alle sollen die Schönheit dieser Insel erleben!“

Kambodschas größte Insel ist fast unberührt, doch die Regierung will sie für Luxustourismus vermarkten. Unser Parternetzwerk Mother Nature Cambodia fordert ihren Schutz.

Pongo Tapanuliensis

14.06.2023

Baustelle im Wald der Tapanuli-Orang-Utans

Die Tapanuli-Orang-Utans sind in höchster Gefahr. Trotz weltweiter Proteste gehen die Baumaßnahmen im Batang-Toru-Wald auf Sumatra weiter. Hier entsteht ein Wasserkraftwerk.

Präsident Lula da Silva zusammen mit Ministerinnen und Ministern vor einem Plakat zum Weltumwelttag

08.06.2023

Brasilien stellt Plan gegen Abholzung vor

Die Abholzungsrate im Amazonas-Regenwald ist weiterhin hoch, lag aber im Durchschnitt der ersten fünf Monate des Jahres um ein Drittel unter den Werten des Vorjahres.

3D-Ansicht des Covers vom Jahresbericht 2022

01.06.2023

Jahresbericht 2022

Der Jahresbericht 2022 von Rettet den Regenwald ist online verfügbar. Lesen Sie, welche Themen uns bewegen, wo unsere Partner aktiv sind und wie wir Ihre Spenden einsetzen.

Eine Gruppe junger Bonobos

30.05.2023

Babyboom bei Bonobos

Babyboom bei Bonobos! Nahe der Forschungsstation LuiKotale hatten in diesem Jahr bereits vier Weibchen Nachwuchs, drei weitere sind schwanger. Woran liegt der Boom?

Kaapor besprechen sich im Amazonas-Regenwald

24.05.2023

Indigene Ka'apor sind beste Regenwaldschützer Brasiliens

Die indigenen Ka'apor, Partner unseres Vereins, widersetzen sich erfolgreich dem Trend der zunehmenden Regenwaldabholzung in Brasilien. Sie haben ihren Wald verteidigt.

Schauspieler aus dem Theaterstück Antigone im Amazonas stehen im Regenwald

13.05.2023

Antigone im Amazonas

Zur Theater-Premiere „Antigone im Amazonas“ starten Regisseur Milo Rau und unser Verein eine gemeinsame Kampagne gegen das Greenwashing der Agrar- und Lebensmittelindustrie

Bildschirmfoto von der Webseite von Agropalma mit den Logos der verschiedenen der Firma erteilten „Siegeln“

11.05.2023

Antworten auf unsere Petition zu zertifiziertem Palmöl aus Brasilien

Helfen Sie, das Greenwashing und den Ettikettenschwindel mit zertifiziertem Palmöl zu beenden. Zertifiziertes Palmöl von Agropalma ist weder bio, fair noch nachhaltig

Drei Indigene in traditioneller Kleidung

10.05.2023

Indigene Papua verteidigen ihren Regenwald vor Gericht

Ölpalmfirmen klagen vor Gericht gegen den Staat, der illegale Genehmigungen widerrufen hat. Doch die indigenen Awyu wehren sich und verteidigen ihre Rechte im Prozess.

Felsenhahn oranger Vogel

04.05.2023

Französisch-Guayana: EU lehnt Ausnahme für Biomasse-Kaftwerke im Amazonasregenwald ab

Dank vereinter Proteste hat die EU eine Ausnahmeregelung zum Bau von Biomasse-Kraftwerken im Regenwald von Französisch-Guayana abgelehnt

Eine Gruppe von Menschen hält ein Plakat hoch, auf dem steht (übersetzt): Schützt den Reichtum des Volkes! Kein Raub! Allianz gegen Bergbau

25.04.2023

Philippinen: Gewalt gegen friedliche Blockade einer illegalen Nickelmine

Auf der Insel Palawan wurde eine friedliche, genehmigte Blockade gegen eine illegal agierende Nickel-Firma von Polizei und Sicherheitskräften gewaltsam aufgelöst.

Fotomontage: Vor einer Rodungsfläche im Regenwald ist ein Sackgassen-Verkehrsschild eingesetzt

24.04.2023

EU will gegen Rohstoff-Importe aus Abholzungsgebieten vorgehen

Die Europäische Union hat über entwaldungsfreie Lieferketten entschieden – an einige Agrar- und Holzprodukte werden strengere Kriterien angelegt

Indonesier auf Podium vor Konferenz-Hintergrund

20.04.2023

Hannover Messe verheißt für den Regenwald nichts Gutes

Rettet den Regenwald hat sich auf der Hannover Messe informiert, wie Indonesien zu einer großen Volkswirtschaft werden will - und ist alarmiert.

Blick auf eine Versammlung von Dutzenden Menschen unter Wolken verhangenem Himmel

17.04.2023

Ecuador: Bevölkerung siegt über Kupfermine

Wir feiern einen großen Sieg für das Leben, die Natur und Biodiversität des Intag in Ecuador: Ein Gericht annulliert endgültig die Umweltgenehmigung für Kupferminenprojekt

zwei Männer auf Rodung und Schild "Wildlife Reserve"

11.04.2023

Palmöl aus Torfwald und Wildtierreservat trägt Nachhaltigkeitssiegel

Als nachhaltig zertifiziertes Palmöl internationaler Konzerne stammt aus dem geschützten Wildtier-Reservat Singkil auf Sumatra.

In den Regenwald von Peru geschlagene riesige Rodungsfläche

04.04.2023

Indigene Shipibo fordern Entschuldigung der US-Botschaft in Peru

Protest gegen den Besuch und die Werbung der US-Botschafterin in Peru für eine Palmölfirma, die im Amazonasgebiet 7.000 Hektar Urwald von Indigenen geraubt und gerodet hat

Luftaufnahme einer kleinen Ortschaft entlang einer schnurgeraden Piste, dahinter die in den Regenwald geschlagenen Ölpalm-Plantagen

31.03.2023

Zertifiziertes Palmöl von Agropalma: Siegel in der Kritik

Dem Palmölkonzern Agropalma werden Landraub, Gewalt und schlechte Arbeitsbedingungen vorgeworfen, trotz 10 Siegeln für biologische, faire und nachhaltige Produktion

Komodowaran von nah

29.03.2023

Video: Der Wald und die Frauen von Komodo

Die Umweltschützerin Grace Gracella hat eine klare Botschaft zum Internationalen Tag des Waldes: Frauen setzen sich für Gerechtigkeit zwischen Natur und Mensch ein.

10 Frauen haben in einem Projekt von WCF lesen und schreiben gelernt und zeigen ihre Zertifikate

24.03.2023

Lesen, schreiben und rechnen - für den Naturschutz

In Liberia haben Naturschützer:innen der Wild Chimpanzee Foundation zehn Frauen im Dorf Jalay Town Schreib, Lese- und Rechenkurse angeboten.

Guadalupe Rodriguez und zwei weitere Personen im Konferenzsaal des EU-Parlaments

16.03.2023

Rohstoffpolitik der EU: Das Recht, NEIN zu sagen

Der „europäische grüne Deal“ stößt keine grundlegenden Veränderungen in unserem Lebensstil an. „Grünes Wachstum“ bedroht die Menschen, die Umwelt und das Klima.

Awyu Hendrikus

08.03.2023

Schikanen gegen Waldrechte in Papua

Indigene haben in Indonesien ein verfassungsmäßes Recht auf Land. Wie schwer dieses aber durchzusetzen ist, zeigt ein Beispiel aus Boven Digoel.

Eine Gruppe Scharlachsichler im Flug

04.03.2023

Die offenen Adern Brasiliens

Unser immenser Bedarf an Rohstoffen und Energie bedroht den Amazonasregenwald und die Cerrado-Savanne. Die Natur und Bevölkerung in Brasilien sollen dafür weichen.

Tropischer Strand mit Palmen auf der Insel Cajual

04.03.2023

Brasilien: Schienen- und Hafenbau mit deutscher Beteiligung bedroht Mensch und Natur

Unser immenser Bedarf an Rohstoffen und Energie bedroht den Amazonasregenwald und die Cerrado-Savanne. Die Natur und Bevölkerung in Brasilien sollen dafür weichen.

Indigene Cofan aus Durengo mit Eduardo Medúa (links)

03.03.2023

Ecuador: Mord an Eduardo Medúa - Indigene machen Regierung und staatlichen Ölkonzern verantwortlich

Der Mord an Eduardo Medúa muss aufgeklärt und die Täter und deren Auftraggeber bestraft werden. Keine Ölförderung in den indigenen Territorien im Amazonasregenwald!

Orang-Utan in Baum

03.03.2023

ARD: So funktioniert Abholzung mit TÜV-Siegel

Das Erste hat einen TV-Bericht „Schmutzige TÜV-Deals: Schattenseiten deutscher Gründlichkeit“ gesendet. Er zeigt auch, wie Abholzung mit TÜV-Siegel funktioniert.

Luftaufnahme einer kleinen Ortschaft entlang einer schnurgeraden Piste, dahinter die in den Regenwald geschlagenen Ölpalm-Plantagen

03.03.2023

Brasilien: RSPO-Zertifikat für Ölpalmplantagen von Agropalma ausgesetzt

Die brasilianische Palmölfirma Agropalma hat sich einen großen Teil der Landflächen widerrechtlich und über Betrug angeeignet, urteilen Gerichte in Pará.

Ein Mitarbeiter von TASHA spricht in einem Dorf über Gefahren durch Erdöl

21.02.2023

Erdöl-Boom in Afrika: „Schluss mit wirtschaftlichem Kolonialismus!“

Die geplante Pipeline EACOP und zwei weitere Erdöl-Projekte bedrohen in Uganda Menschen und Umwelt, darunter den Murchison Falls Nationalpark.

Lula da Silva

07.02.2023

Brasilien - Völkermord an den Yanomami

Die Yanomami im Amazonasregenwald erleiden einen Völkermord - sie erkranken, verhungern und werden vergiftet. Nun greift die neue brasilianische Regierung ein.

Kamerafallenbild Tiger

31.01.2023

Tiger verletzt Ranger im Leuser-Ökosystem

Ende Januar hat ein Tiger im Leuser-Ökosystem ein Rangerteam angegriffen, das von Rettet den Regenwald unterstützt werden.

Lehrer in einer Dorfschule in der Demokratischen Republik Kongo

26.01.2023

Was haben Bonobos mit Schulkindern zu tun?

Inmitten des Kongo-Beckens unterstützt Rettet den Regenwald Schulprojekte, die mit dem Schutz von Bonobos Hand in Hand gehen.

Protest der Bürger von Kinipan auf Borneo vor dem Gericht in Palangkaraya 2022

17.01.2023

Dorfvorsteher von Kinipan freigesprochen

Indonesiens Oberster Gerichtshof hat eine konstruierte Klage gegen den Vorsteher von Kinipan zurückgewiesen. Das ist ein Sieg für alle Verteidiger:innen von Borneos Wäldern.

Udin und Habibi mit Transparent

13.01.2023

Video aus Borneo: Indigene sind die besseren Waldhüter!

Das Video vom Gipfel des Berges Serayukan auf Borneo ist eine Botschaft an uns alle: "Indigene sind die besseren Waldhüter!"

Afrikanische Elefanten im Mole Nationalpark, Ghana

12.01.2023

Pangoline und Elefanten besser geschützt

Elefanten und Schuppentiere sind jetzt besser geschützt. Unsere Petition für Elefanten wurde von 900.097 Menschen unterschrieben, für den Pangolin 407.431

Porträtfoto des indigenen Sarapo Kaapor mit Federschmuck

12.01.2023

Brasilien: Petition von Rettet den Regenwald führt zu Ermittlungen der Bundespolizei

Weil die brasilianischen Ureinwohner die Regenwälder verteidigen, werden sie bedroht, gewaltsam vertrieben und sogar ermordet.

Ursula von der Leyen spricht beim Weltwirtschaftsforum in Davos (2020)

09.01.2023

Freihandel macht die Krisen schlimmer

Appell zum Weltwirtschaftsforum: „Doch Freihandel ist kein Rezept gegen die Krisen“, warnt Marianne Klute, Vorsitzende von Rettet den Regenwald.

drei Indigene hinter Gittern

02.01.2023

Indigene Regenwaldschützer sind wieder frei

Drei zu Unrecht verurteilte indigene Regenwaldschützer sind nach Monaten im Gefängnis wieder frei. Die Männer konnten auf die Solidarität von Rettet den Regenwald bauen.

20222021202020192018201720162015201420132012201120102009200820072006200520042003

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter

Bleiben Sie mit unserem Newsletter am Ball – für den Schutz des Regenwaldes!