Aktuelle Termine

Gorilla mit Jungen in Virunga
21.07.2018

auf Poenix: Raubbau im Gorilla-Paradies

Die Beschützer der seltenen Berggorillas im Virunga-Nationalparks sind im Krieg. Ihre Gegner sind Milizen, die illegal Rohstoffe ausbeuten. Parkdirektor Emmanuel de Merode schützt mit rund 600 Mann ein Gebiet von 8000 Quadratkilometern. Bisher wurden dabei 160 Ranger getötet. 

Doch die Parkverwaltung unterstützt die Witwen. In einer Schneiderei nähen sie Souvenirs für Touristen und haben damit ein monatliches Auskommen. Rettet den Regenwald fördert das Projekt mit Spenden.

„planet e.“ zeigt, wie Emmanuel de Merode und die Ranger für den Schutz der Gorillas im Virunga Nationalpark kämpfen.

Sendezeit: 03:45 Uhr, 9.30 Uhr und 19.30 Uhr.

Haben Sie Vorschläge für Veranstaltungen, TV-Sendungen oder Radiobeiträge? Dann senden Sie uns eine E-Mail an info@regenwald.org. Vielen Dank.