Hier streifen Schimpansen durch den Regenwald

Schimpansen im Grebo-Krahn Nationalpark, Liberia Neugierig schaut der junge Schimpanse in die Kamera. Seine Mutter hält sich im Hintergrund (© WCF)

27.05.2020

Manchmal braucht man nicht viele Worte. Etwa bei diesem berührenden Video frei lebender Schimpansen. Es ist Wissenschaftlern der Wild Chimpanzee Foundation (WCF) im neu gegründeten Grebo-Krahn Nationalpark gelungen. Womöglich sind es die ersten Filmaufnahmen der Menschenaffen in Liberia überhaupt.

Die Clips sind auch deshalb so beeindruckend und ermutigend, weil Westafrikanische Schimpansen eine Rarität sind. Die Spezies ist vom Aussterben bedroht. Die WCF arbeitet daher daran, dass in Liberia, der Elfenbeinküste und Guinea der Lebensraum der Tiere geschützt wird.

Die Videos stammen aus jüngst aufgestellten Kamerafallen. Mit der neuen Technik wollen die Wissenschaftler die Populationszahl der Schimpansen genauer schätzen als bisher. Ähnliche Forschungen aus Guinea machen Hoffnung, dass es in bestehenden und geplanten Schutzgebieten mehr Schimpansen gibt als gedacht.

Rettet den Regenwald unterstützt die wichtige Arbeit der WCF seit einigen Jahren.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende.