zurück zur Übersicht
Regenwald Report 01/2022 · Aktiv sein

Flaschensammeln für den Regenwald

Flaschen im Wald Müllsammeln befreit die Natur nicht nur von menschlichem Unrat, sondern mit dem Pfandgeld unterstützen Kerstin und Norbert Kindt Rettet den Regenwald. Eine gute Idee - zum Nachahmen empfohlen (© Norbert Kindt)

An dieser Stelle berichten wir immer wieder über Aktionen von Freundinnen und Freunden des Regenwaldes. In dieser Ausgabe möchten wir den Aufruf von Kerstin und Norbert Kindt veröffentlichen. Eine ganz einfache Idee, die hoffentlich viele Mitwirkende findet.

Norbert+Kerstin, Naturaktivisten © Norbert Kindt

„Natur beginnt hier vor unserer eigenen Tür, vor unseren Füßen. Jeden Tag können wir etwas für die Natur und damit für uns tun.“ - Bei einem Spaziergang am See ist uns vor einiger Zeit eine Familie mit kleinen Kindern aufgefallen, sie haben am Ufer Müll aufgesammelt. Während wir sie beobachteten, wurde uns klar: wir legen auch los! Aktivismus ist dringend nötig. Wir können nicht warten, bis andere unseren fragilen Planeten retten, das Einzige, das zählt, ist jetzt! 

Wir sind Kerstin und Norbert Kindt, leben in Immenstaad am Bodensee und sammeln seit 2020 Müll, der achtlos in der Natur zurückgelassen wurde. Wir treffen bewusst jeden Tag unsere Entscheidung, uns selbst aktiv für eine Lösung einzubringen.

Jede gefundene Dose sowie jede einzelne Pfandflasche machen einen Unterschied: Wir bringen das achtlos in Mutter Natur zurückgelassene Pfandgeld zum Leergutautomaten und spenden das gesamte eingenommene Geld direkt an verschiedene Organisationen. Damit der Müll aus unserem Wald eine positive Verbindung zum Regenwald in fernen Ländern hat, bringen wir immer gern eine Spende für Rettet den Regenwald auf den Weg. 

Gutes Tun darf ganz einfach sein und hat doch eine gewaltige Wirkung. Wenn wir viele sind, erreichen wir den notwendigen und gewünschten Wandel. Fang einfach an und inspiriere andere mit deinem Handeln. Egal wo du bist: Sammle drei bis fünf Teile Müll pro Tag. Jede helfende Hand zählt. Für dich ist es ein kleiner Aufwand mit großer Wirkung für unsere Erde!

Zigarettenkippen verschmutzen die Umwelt © Norbert Kindt  

Mach mit, inspiriere andere und zeige deine Sammel- und Spendenaktionen: Markiere uns dafür auf Instagram
@rettetdenregenwald_org
@kk_korrekturfee
@nobart2

Wir sehen uns auf der Straße, am Ufer, im Park, im Wald, am Meer!