zurück zur Übersicht

„Wir haben doch alle schon so viel“

Kleidertausch

Mascha Kuchejda aus Berlin hat unter dem Motto „Fashion for Forest“ ihre Wohnung einen Tag lang in einen kleinen Laden verwandelt. Dort konnte jeder schöne, gebrauchte Kleidung und Accessoires verkaufen. Das Besondere an ihrem Flohmarkt. Jeder Verkaufspreis war zu 100 Prozent eine Spende für Rettet den Regenwald

Warum ist Ihnen der Regenwald wichtig?

Bäume sind für mich schon immer etwas Besonderes gewesen. Der Wald ist für mich ein Sehnsuchtsort. Und besonders der Regenwald schenkt mir die Hoffnung, dass es noch immer etwas vom Menschen Unberührtes gibt. Einer meiner Freunde stammt von einem indigenen Volk in Brasilien. Wenn er erzählt, bin ich einerseits fasziniert von dieser perfekten Natur und der Art und Weise, mit ihr zu leben, und andererseits bin ich schockiert darüber, dass wir es zulassen, diesen unwiederbringlichen Schatz zu zerstören. Da habe ich beschlossen, dass ich etwas tun möchte.

Wie kamen Sie auf die Idee von „Fashion for Forest“?

Viele Menschen besitzen so viel. Wir können uns meist vor Klamotten und Gedöns kaum retten. Anstatt immer mehr Neues zu kaufen, können wir doch auch konsumieren, ohne neue Rohstoffe zu vergeuden. Mit „Fashion for Forest“ habe ich einen Platz geschaffen, an dem jeder neue Kleidung und schöne neue Dinge findet. Gleichzeitig mache ich es ihm ganz leicht, einen Beitrag am Schutz des Regenwaldes zu leisten.

Wie waren die Reaktionen?

Vielen war gar nicht klar, wie dramatisch es um den Regenwald steht. Darum fanden sie die Verbindung von neuer Kleidung und einer Spende für den Regenwald gut.

Machen Sie weiter?

Ja, ich werde „Fashion for Forest“ wieder anbieten. Es war eine sehr positive Erfahrung, so viele Freunde und neue Menschen zu treffen, die ein gemeinsames Gefühl verbindet, auf einfache Weise aktiv zu werden. Es wäre toll, wenn auch in anderen Städten Aktionen starten. Ich gebe meine Erfahrungen bei der Planung gern weiter.

Sie möchten „Fashion for Forest“ in Ihrer Stadt starten? Sprechen Sie einfach das Büro von Rettet den Regenwald an. Wir vermitteln den Kontakt zu Mascha Kuchejda.