zurück zur Übersicht
Regenwald-News

Regenwald-News

Rappenantilope (Hippotragus niger)

Rettet den Miombo-Wald in Mosambik

Die Miombo-Trockenwälder und Savannen im südlichen Afrika sind ein Mosaik mit mehr als 300 Baumarten. 633 Vogelarten, Rappen-
antilopen (Foto), Elefanten, Giraffen und Löwen sind dort heimisch. Jetzt sollen im Norden von Mosambik 114.000 Hektar Miombo-
Wälder für Baumplantagen zur Zellstoffproduktion gefällt werden –
das wollen wir verhindern.

@ Machen Sie mit: www.regenwald.org/petitionen/1125

Savannen sind weit mehr als ein Lebensraum für Pflanzen und Tiere: Hier stand die Wiege der Menschheit; sie sind alte Kulturlandschaften, Apotheke und Speisekammer für Millionen Menschen: Das hochinteressante Buch „Savanne“ finden Sie im Shop auf S. 15 und online.


Armut und Waldraub für Palmöl: Ein Film klagt an

Cover der DVD Asimetris (© frei)

Indonesiens Kleinbauern verlieren ihr Land an Konzerne und schuften als Tagelöhner auf Plantagen, um zu überleben. Es geht um einen Stoff, den die Welt begehrt: Palmöl, Rohstoff für Biodiesel, Nahrungsmittel und Kosmetik.
60 Millionen Tonnen werden jährlich produziert, Indonesien ist Hauptexporteur. Der indonesische Journalist Dandhy Laksono dokumentiert in seinem Film Asimetris die Ungleichheit zwischen Großkonzernen auf der einen Seite und den leidtragenden Familien auf der anderen. Doch der Film macht auch Hoffnung: In Papua, Borneo und Sumatra gibt es starke Menschen, die die Naturzerstörung aufhalten.

Im Shop Seite 15. DVD lieferbar ab 22.5.18.


EU-Parlament gegen Palmöl im Biosprit – ein erster Erfolg

Übergabe Biosprit Petition an Corine Lepage in Europäische Parlament in Straßburg (© RdR)

Unsere hartnäckige Kampagne gegen Palmöl im Tank trägt Früchte: Das EU-Parlament hat beschlossen, ab 2021 das tropische Pflanzenöl aus Autotanks und Kraftwerken zu verbannen. Seit Jahren fordert Rettet den Regenwald, den massiven Einsatz von Palmöl zu beenden. Zu dem jetzigen Erfolg haben Sie entscheidend beigetragen: Mehrere Hunderttausend Unterschriften haben wir mit zahlreichen Petitionen gesammelt und überreicht – hier bei der EU in Straßburg. Die Entscheidung des EU-Parlaments ist ein wichtiger Etappensieg, aber kein endgültiges Aus. Jetzt müssen noch die EU-Mitgliedsländer zustimmen. Wir machen weiter Druck.

@ Helfen Sie uns dabei: www.regenwald.org/petitionen/1111