Erfolg: EU Parlament beschließt Importverbot von illegalem Holz

07.07.2010

Mit überwältigender Mehrheit (644 von 685 Stimmen) hat das EU Parlament heute das Gesetz zum Importverbot von illegalen Hölzern beschlossen. Nun muss der EU Rat noch im Herbst der Vorlage zustimmen. Rettet den Regenwald kämpft seit der Gründung gegen die gesetzlosen Holzplünderer.

Die Arbeit des Vereins geht aber weiter. Das Gesetz tritt erst in zwei Jahren (am 3. März 2013) in Kraft und hat noch einige Lücken. Dazu gehören, dass Druckerzeugnisse ausgeklammert sind. Weiterhin müssen die einzelnen EU-Mitgliedsländer das Gesetz, wirksame Kontrollen und einheitliche Strafen für Übeltäter umsetzen.

Die Geschäftemacherei mit Holz aus illegalen Quellen ist zudem nur eine Mindestforderung. Denn auch völlig legal werden jedes Jahr Millionen Hektar Wälder abgeholzt. Die Wälder der Erde müssen daher auch umweltfreundlich und sozial verträglich bewirtschaftet und große Flächen von der Nutzung ausgenommen werden. Weitere Informationen finden Sie hier.