Erfolge und News für den Regenwald

Informieren Sie sich über aktuelle Themen rund um den Regenwald und verfolgen Sie Erfolge und Entwicklungen im Kampf gegen die Zerstörung der Regenwälder.

Löwen in der Savanne

21.06.2018

Wilderer töten Löwen, weil es kaum noch Tiger gibt

Weil Tiger immer seltener werden, jagen Wilderer vermehrt Löwen. Sie verkaufen die Zähnen und Klauen der Großkatzen nach Asien.

Collage: Angela Merkel vor Palmöl Plantagen in Indonesien

15.06.2018

Die EU beschließt die Vernichtung der Regenwälder

Gegen große Widerstände hat die EU am 14. Juni beschlossen, Palmöl in Autotanks und Kraftwerken bis 2030 weiter zuzulassen. Ein Todesurteil für die Artenvielfalt der Tropen.

Aldabra-Riesenschildkröte (Aldabrachelys gigantea)

14.06.2018

Atoll durch Eure Unterschriften gerettet

Das Aldabra-Atoll ist gerettet! Die Regierung der Seychellen gibt Pläne auf, eine Militärbasis auf der Nachbarinsel des UNESCO-Welterbes zu bauen.

Verbrauch von Palmöl in EU 2017

13.06.2018

EU verheizt Regenwald für den Klimaschutz

Ein Irrsinn! Die EU verheizt für den Klimaschutz den Regenwald! 1,2 Millionen Hektar Land werden dafür von Palmöl-Plantagen überzogen - nicht bei uns, sondern in den Tropen.

Nashornvogel im Kakum-Nationalpark (Ghana)

13.06.2018

Wilderer rotten Ghanas Nashornvögel aus

In weiten Teilen Ghanas könnte es schon bald keine Nashornvögel mehr geben. Jäger töten die Vögel, nachdem sie bereits einen Großteil der großen Säugetiere erlegt haben.

Ranger entschärfen Schlingfalle

11.06.2018

Hunderttausende Fallen töten Wildtiere in Südostasien

Immer mehr Wildtiere sterben in den Fallen von Wilderern – vom Elefanten bis zum Pangolin. Wissenschaftler warnen inzwischen vor „leeren Wäldern“

Gefesselt und halbtot Orang-Utan

09.06.2018

Angela Merkel und EU töten Orang-Utans

Diese Woche entscheidet Wirtschaftsminister Peter Altmeier zusammen mit europäischen Ministern über die Bioenergiepolitik Europas und die Ausrottung der Orang-Utans!

Gorilla mit Jungen in Virunga

05.06.2018

Gute Nachrichten: Es gibt wieder mehr Berggorillas

Im Virunga-Massiv zahlt sich die Arbeit von Rangern aus: Die Population der Berggorillas ist Dank ihrer Arbeit auf 604 Tiere gestiegen.

Schweine in einem Stall hinter Gittern

05.06.2018

Esst weniger Fleisch und Käse!

Der Verzicht auf Fleisch und Milchprodukte ist der effizienteste Weg, Schaden an der Umwelt zu vermeiden. Viehwirtschaft verbraucht 83 Prozent des Farmlandes.

Cover der DVD Asimetris

31.05.2018

ASIMETRIS – Ein Film über Gewinner und Verlierer des Palmölbooms

Palmöl ist eine der Ursachen von Umweltzerstörung und vom Elend vieler Kleinbauern. Eine DVD des Films ASIMETRIS können Sie in unserem Shop kaufen.

Lkw liefern Baumstämme für eine Pellet-Fabrik

29.05.2018

Studie zu EU-Plänen: Holzverheizung schadet dem Weltklima

Die EU will die Energieerzeugung aus Biomasse weiter ankurbeln. Eine neue Studie warnt: Anstatt das Klima zu schützen, drohen noch mehr Treibhausgasemissionen

Asiatischer Elefant

28.05.2018

Mörderischer Trend: Wilderer töten Elefanten wegen deren Haut

Asiens Elefanten werden immer häufiger wegen ihrer Haut gewildert. Entscheidend dafür ist einem neuen Bericht zufolge die wachsende Nachfrage in China.

EU Biosprit Politik zerstört die Regenwälder

28.05.2018

Stoppt Palmöl und Staudämme: Orang-Utans sterben sonst aus

Borneos Orang-Utans sind „critically endangered“. Die Tierart könnte in wenigen Jahren ausgestorben sein. Auch einer 2017 entdeckten Art auf Sumatra droht der Untergang.

Jaguar im Cerrado, Brasilien

25.05.2018

Zerstörung des Cerrado: Soja-Händler bestraft

Brasilien geht gegen Soja-Händler vor, die in Waldvernichtung im Cerrado verstrickt sind. Gegen Cargill, Bunge und weitere Firmen wurden Bußgelder in Millionenhöhe verhängt.

Aktivisten in Sarawak

25.05.2018

Dorfbewohner vertreiben Holzfäller in Sarawak

So glücklich erleben wir den Umweltschützer Matek selten: Nach jahrelangem Kampf haben sich Holzfäller aus dem Wald der Gemeinde Engkelili in Sarawak zurückgezogen,

Waldbrand Indonesien - Palmöl stopp

24.05.2018

Indonesische Gruppen fordern Ende von Biosprit aus Palmöl

Mit einem offenen Schreiben an die EU fordern über 200 indigene Gruppen, Kleinbauernvereinigungungen und Umweltorganisationen aus Indonesien ein Ende von Biosprit aus Palmöl

Rodungsfläche

24.05.2018

Börse lässt Abholzer-Familie büßen

Über Jahrzehnte hat der malaysischen Politiker Taib Mahmud die Wälder seiner Heimat Sarawak geplündert und ein Milliardenvermögen angehäuft.

Stempelaufdruck FSC Mixed Sources auf einem Stück Holz

14.05.2018

In Fresenburg wächst kein Bongossiholz!

Die Gemeinde Deutsch Evern will mit einem sogenannten FSC-Zertifikat, ausgestellt auf eine deutsche Baufirma, die Nachhaltigkeit von afrikanischem Bongossiholz belegen

Illegale Goldsucher im Regenwald von Liberia

27.04.2018

Energiewende verschlingt massenhaft Rohstoffe

Für den Bau von Windrädern und Solaranlagen werden riesige Mengen Rohstoffe und Energie benötigt. Doch von woher diese stammen, wissen die Betreiber in der Regel nicht.

Westlicher Flachland Gorilla

26.04.2018

80 Prozent der Schimpansen und Gorillas leben ohne Schutz

In den Ländern Zentralafrikas gibt es mehr Schimpansen und Gorillas als gedacht. Das ist jedoch keine Entwarnung: 80 Prozent von ihnen leben außerhalb von Schutzgebieten.

Tote Haie in einer Fischauktionshalle

20.04.2018

Filmtipp: Das Geschäft mit dem Fischsiegel - die dunkle Seite des MSC

Die Fernsehreportage „Das Geschäft mit dem Fischsiegel - die dunkle Seite des MSC" deckt die Machenschaften mit zertifiziertem Fisch rund um den Globus auf

Regenwald Rodung

18.04.2018

Deutsch Evern nimmt den Raubbau am Regenwald nicht ernst

Deutsch Evern genehmigt eine Brückensanierung mit einem vom Aussterben bedrohten Tropenholz, ohne die Herkunft des Holzes zu kennen und zu prüfen.

Gorilla-Mutter schmust mit Baby

17.04.2018

Sie haben sich dem Schutz der Gorillas verschrieben - und mit ihrem Leben bezahlt…..

Weil sie Gorillas geschützt haben, wurden im Virunga-Nationalpark Mitte April fünf Ranger und ihr Fahrer erschossen, während sie das Schutzgebiet patrouillierten.

Elefant neben Baobab in der Savanne

09.04.2018

Neu im Shop: Das Buch Savanne

Weite Grasebenen mit Schirmakazien, Löwen, Zebras, Giraffen und Gnus gehören ebenso dazu wie dichte Baum-Graslandschaften.

Indigene Mundurukú demonstrieren gegen einen Staudamm am Fluss Tapajos

07.04.2018

Das haben wir dank Ihrer Unterstützung erreicht

Bringt unsere Arbeit etwas? Ja, Ihre Unterschriften unter unseren Petitionen bewegen etwas. Ja, unseren Partnern gelingt es, die Natur zu bewahren.

Holzeinschlag in Malaysia

28.03.2018

Wie man sieht: Abholzung ist Fake-News!

Malaysias Regierung plant ein Gesetz, das Umweltschützer mit zehn Jahre Haft bedroht. Vorgeblich sollen „Fake news“ bekämpft werden.

Pangolin

27.03.2018

Pangolin-Schutz hat Lücken

Obwohl der Handel mit Pangolinen seit 1,5 Jahren verboten ist, verkaufen Händler in Hong Kong weiterhin Schuppen der bedrohten Tiere.

Abgebrannter Baum für Anlage von Soja-Plantage im Gran Chaco

26.03.2018

Unser Hunger auf Fleisch zerstört die Wälder des Gran Chaco

Deutschlands Fleischkonsum ist für Umweltzerstörung in Südamerika mitverantwortlich. Eine Studie belegt, in welchem Ausmaß für Sojaanbau im Gran Chaco Natur zerstört wird.

Indigene stehen auf einer Piste, die Holzfäller illegal in Sarawak angelegt haben

22.03.2018

Beweis erbracht: Holz aus Raubbau für Olympia 2020

Auf den Olympia-Baustellen in Tokio wird tatsächlich Tropenholz aus Malaysia und Indonesien verwendet. Das hat das Organisationskomitee für die Spiele 2020 zugegeben.

Ein Brüllaffe

22.03.2018

Brasilien: Brüllaffen können aufatmen

Gute Nachricht für Brüllaffen: Netflix hat in einer Reportage Fehlinformationen korrigiert, wonach Brüllaffen Gelbfieber übertragen.

Ein junges Mädchen trinkt Wasser aus einer PET-Einwegflasche

16.03.2018

Trinkwasser aus PET-Flaschen: In jedem Schluck schwimmt ein Stück Plastik

Mikroplastik schwimmt nicht nur in den Ozeanen, sondern auch in unserem Mineralwasser. Besonders betroffen: Wasser aus PET-Flaschen

Filmplakat und Buchcover "Die grüne Lüge"

15.03.2018

Die grüne Lüge – im Kino, als Buch in unserem Shop

Können wir mit Öko-Produkten die Welt retten? Mit dieser Frage reisen die Filmautoren zu den nachhaltigen Ressourcen-Ausbeutern. Herausgekommen ist: Die grüne Lüge.

Ein Hirschkäfer sitzt auf einem Stein

12.03.2018

Insekten sind winzige Wunder

Die Welt der Insekten ist so vielfältig, bunt und mitunter grausam, dass es einem den Atem verschlägt. Der Sender arte zeigt drei Dokumentationen.

Der Tukan ist ein symbol für die Artenvielfalt

09.03.2018

Kinostart für „Unsere Erde 2“

Großes Kino für die Natur: Am 15. März startet die Naturdokumentation „Unsere Erde 2“. Rettet den Regenwald verlost 10 Freikarten.

Eine Hummel bestäubt eine Blüte.

06.03.2018

Bienensterben: EU Behörde EFSA bestätigt hohe Gefahr durch Neonicotinoide

Endspurt für die Bienen: Am 22. März entscheidet die EU voraussichtlich über ein Verbot hochgefährlicher Insektizide aus der Gruppe der Neonicotinoide

Aldabra-Riesenschildkröte (Aldabrachelys gigantea)

28.02.2018

Seychellen schaffen riesige Meeres-Schutzgebiete

Die Seychellen richten zwei neue Schutzzonen ein – ein Sieg für die Umwelt. Denn: Auf den Seychellen lebt die weltweit größte Population an seltenen Riesenschildkröten.

Waldbrand Indonesien - Palmöl stopp

27.02.2018

EU diskutiert, der Regenwald stirbt

Das EU-Parlament will Palmöl im Biosprit beenden, die EU-Kommission und einige Mitgliedsländer wollen das verhindern. Indonesien fordert, gegen Palmöl-Kritiker vorzugehen

Gefesselter und halbtoter Orang-Utan

16.02.2018

Wissenschaftler: 100.000 Orang-Utans für Palmöl getötet

Auf Borneo werden Orang-Utans in erschreckendem Maße ausgerottet. In den vergangenen 16 Jahren ist ihre Zahl um 100.000 eingebrochen.

Orang-Utan von 130 Kugeln durchsiebt

08.02.2018

Orang-Utan von 130 Kugeln durchsiebt

Tierschützer haben auf Borneo im Distrikt Kutai die Leiche eines von 130 Schüssen getroffenen Orang-Utans gefunden. Ihr Wald wurde hier für 450 Ölpalmplantagen zerstört.

Elefantenschützer Esmond Bradley Martin

05.02.2018

Elefantenschützer stirbt nach Messerattacke

In Kenia wurde der Elefantenschützer Esmond Bradley Martin umgebracht. Der Amerikaner war ein prominenter Aktivist gegen Wilderei und gegen den Handel von Elfenbein

Zugvogel Red Knot

24.01.2018

China: Platz für Vögel am Meer!

Chinas Regierung setzt der Zerstörung der Küsten durch künstliche Landgewinnung ein Ende. Damit wird der Lebensraum von Millionen Zugvögel geschützt.

Amazonas Regenwald mit Text "Jetzt geschützt!"

19.01.2018

Peru schafft riesigen Nationalpark im Amazonasregenwald

Indigene Einwohner und Umweltschützer feiern einen wichtigen Erfolg in Peru. Die Regierung des südamerikanischen Landes hat 868.927 Hektar Regenwald zum Nationalpark erklärt

Palmöl Biosprit EU

17.01.2018

EU Parlament stimmt für Ende von Palmöl im Biosprit

Das EU-Parlament hat sich heute für ein Ende von Palmöl als Rohstoff für Biosprit entschieden. Nun muss noch der EU-Ministerrat Palmöl streichen.

Holzfäller auf Borneo mit Motorsäge von Stihl

16.01.2018

Stihl feiert 50 Jahre Waldvernichtung in Sarawak

Seit 50 Jahren werden in Sarawak die Wälder vernichtet – seit 50 Jahren mit Stihl-Motorsägen. Jetzt hat Stihl die Partnerschaft mit dem Holzkonzern KTS gefeiert.

Indigene Mundurukú kämpfen gegen einen Staudamm am Tapajós

10.01.2018

Sieg in Brasilien: keine Mega-Staudämme mehr

Brasiliens Regierung hat das Ende aller Mega-Staudamm-Projekte in Amazonien angekündigt. Angeblich aus Rücksicht auf Natur und Indigene.

Waldbrand in Ofen

10.01.2018

40.000 Tote durch EU-Biomasse-Politik

Die Biomasse-Politik der EU ist Schuld am Tod Zehntausender Menschen pro Jahr. Die Gesundheitsrisiken werden jedoch von der EU-Kommission ignoriert.

201720162015201420132012201120102009200820072006200520042003